Bachbluetentherapie

Kategorie:Alternative Heilmethoden: Bachbluetentherapie:

Sinnvoll oder ein Schmarrn?
(Als Schmarrn wird in Bayern eigentlich so alles Bezeichnet, was einem als Sinnlos erscheint)
Die Bach-Blütentherapie ist ein in den 1930er Jahren von dem britischen Arzt Edward Bach begründetes und nach ihm benanntes alternativmedizinisches Verfahren. Laut Bachs zentraler These beruhe jede körperliche Krankheit auf einer seelischen Gleichgewichtsstörung...
Mehrere randomisierte, kontrollierte Studien lieferten keine Hinweise auf eine tatsächliche medizinische Wirksamkeit der Bach-Blütentherapie, aus wissenschaftlicher Sicht wird sie als unplausibel eingestuft. Die ihr zugrunde liegenden Konzepte gelten als pseudowissenschaftlich.
Quelle Wikipedia https://de.wikipedia.org/wiki/Bach-Blütentherapie
Wikipedia Bachblüten
Und so sieht dies Spiegelonline:
Bachblüten, Algenextrakte - in Apotheken gibt es viele Produkte, die nicht die versprochene Wirkung haben. Ein Pharmazeut benannte das als "Scheiß des Monats" - es wäre Zeit für eine Neuauflage der Kampagne, meint Frederik Jötten.
Dies schrieb die Pharmazeutische Zeitung online (DIE ZEITSCHRIFT DER DEUTSCHEN APOTHEKER)
Werbung für Bachblüten nur ohne Gesundheitsbezug!
An Bachblüten scheiden sich schon lange die Geister. Einen Wirksamkeitsnachweis für die Behandlung mit den 37 Essenzen gibt es nicht, dennoch schwören manche Menschen darauf - vermutlich zu unrecht. Die Richter am Oberlandesgericht (OLG) Hamm sehen zumindest keinen Hinweis auf eine medizinische Wirksamkeit von Bachblüten...
Und so sieht es die AOK:
Was bezahlt die AOK?
Da eine Wirksamkeit der Bachblüten wissenschaftlich nicht nachvollziehbar ist und bisher auch in keinem Fall nachgewiesen werden konnte, übernimmt die AOK die Kosten für eine solche "Therapie" nicht. Hier gilt der Grundsatz, die Versichertengemeinschaft nicht mit Ausgaben für wirkungslose Verfahren zu belasten. Die Bachblüten-Essenzen sind in Deutschland nicht als Arzneimittel zugelassen. Daher können die Tropfen, beispielsweise über eine Apotheke, nur aus dem Ausland bezogen werden....
.
Bevor Sie sich die Mühe machen und uns eine Mail schreiben
Ja es gibt etliche Behandler, welche zur Bachblütentherapie stehen und diese auch einsetzen. Diese schwören auf den Erfolg, was wir nicht bestreiten, denn der Glaube versetzt bekanntlich Berge.
Einträge von Therapeuten in dieser Rubrik sind kostenpflichtig


Bachblüten Therapeutensuche



Lesenswert der Text der GWUP
"Bernd Harder: Die Bach-Blütentherapie ist "nicht Bestandteil der naturwissenschaftlich fundierten Medizin, da ihr mehrere Annahmen zugrunde liegen, die nicht nur spekulativ sind, sondern den gesicherten naturwissenschaftlichen Erkenntnissen widersprechen", heißt es wörtlich in der Bewertung dieses Verfahrens. Nichtsdestotrotz erhält die "quasireligiöse Glaubenslehre" im IGeL-Monitor der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) ein schmeichelhaftes "unklar", während der moderne Labortest auf den Toxoplasmose-Erreger "negativ" abschneidet. Wie kommt das?..."
https://www.gwup.org/infos/themen/66-gesundheit/1109-unklare-bachblueten-und-negative-labortests
Eintrag vom: 18.07.2016.
 gwup


Alle 38 Bachblüten und ihre Wirkung im Überblick
http://www.pharmacheck.de/ratgeber/gesundheit/was-sind-bachblueten-und-wie-wirken-sie.html
Eintrag vom: 18.07.2016.
 pharmacheck


Gäbe es einen Preis für die obskurste alternativmedizinische Therapie, die Bachblüten kämen auf jeden Fall in die engere Auswahl. Andererseits: Unbedenklicher als Sedativa sind sie in psychischen Stresssituationen allemal. Teil 1 der DocCheck-Serie zur Alternativmedizin.

Wer die internationale Datenbank Pubmed auf die Suche nach „bach flower remedies“ schickt, bekommt 17 Einträge geliefert. Das ist grundsätzlich schon mal ein schlechtes Zeichen. Wenn dann auch noch vier der 17 Einträge systematische Übersichtsarbeiten sind, sollte man zumindest nachdenklich werden. Doch der Reihe nach.
Quelle DocCheck – das Netzwerk für Medworker.
http://news.doccheck.com/de/1889/bachbluten-falsche-fuffziger/
Eintrag vom: 18.07.2016.
 doccheck


Alternative Medizin – belegte Wirksamkeit

Auf die Leistungsfähigkeit der Schulmedizin möchte kein Patient verzichten. Doch immer mehr Menschen vertrauen zusätzlich auf alternative Medizin. Zahlreiche Studien belegen, dass eine alternative Behandlung ebenfalls wirkungsvolle Resultate erzielt. Beispielsweise hilft Johanniskraut nachweislich gegen Depression. Durch Akupunktur konnten Rückenschmerzen und Kniegelenk-Arthrose behandelt werden. Darüber hinaus werden Globuli, ein homöopathisches Arzneimittel in Form von Streukügelchen, und Bachblüten erfolgreich bei Infekten eingesetzt.
https://www.tk.de/tk/versicherung-und-tarife/wahltarife-und-zusatzversicherung/alternative-medizin/135584
Eintrag vom: 18.07.2016.
 tk



Labor PROBIOS

Patienteninformationen vom Labor PROBIOS



Gutscheinbonus der Berlinda Versandapotheke
.
Medipolis Intensivshop
.
.
www.schecker.de