mta


Hat die Darmflora auch Einfluss auf Alzheimer, Parkinson und Multiple Sklerose?
Quelle: MTA Dialog (WEKA BUSINESS MEDIEN GmbH)
Die Darmflora beeinflusst lebenslang die Immunabwehr des Gehirns und damit möglicherweise auch den Verlauf von Hirnerkrankungen wie Alzheimer und Multipler Sklerose.
Dies haben Forscher des Universitätsklinikums Freiburg erstmals an Mäusen festgestellt. Bakterielle Abbauprodukte steuern Reifung und Funktion von Fresszellen des Gehirns, die bei Mäusen ohne Darmflora verkümmert sind. Nach Etablierung einer Darmflora waren die Zellen...
Mehr lesen Sie auf der Webseite...
http://www.mta-dialog.de/news/darmbakterien-sorgen-fuer-gesundes-gehirn.htm
Eintrag vom: 18.06.2015.
 mta-dialog


Genetischer Fingerabdruck von Darmbakterien
Quelle: MTA Dialog (WEKA BUSINESS MEDIEN GmbH)
Ein Forschungsteam des Exzellenzclusters Entzündungsforschung hat die Bakterienvergesellschaftung im Darm von Menschen aus Deutschland, Litauen und Indien untersucht. Die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler nahmen dabei das so genannte Mikrobiom, die Gesamtheit der Bakterien im Darm, in den Blick. Sie fanden Unterschiede in der Bakterienzusammensetzung des Mikrobioms zwischen den drei Ländern, womöglich in Abhängigkeit von Lebens- und Ernährungsgewohnheiten oder auf Grund genetischer Unterschiede. Das Team beobachtete außerdem eine Veränderung des Mikrobioms mit zunehmendem Alter.
Mehr lesen Sie auf der Webseite...
http://www.mta-dialog.de/news/mikrobiom-im-blick-genetischer-fingerabdruck-von-darmbakterien.htm
Eintrag vom: 18.06.2015.
 mta-dialog


Neue Behandlungschance für tödlichen Blutkrebs gefunden

Blutkrebs, insbesondere die akute lymphoblastische Leukämie (ALL), ist die häufigste bösartige Erkrankung im Kindesalter...
Mehr lesen Sie auf der Webseite...
Quelle MTA Dialog
http://www.mta-dialog.de/news/akute-lymphoblastische-leukaemie-neue-behandlungschance-fuer-toedlichen-blutkrebs-gefunden.htm
Eintrag vom: 31.07.2015.
 mta-dialog


"Blutplättchen spielen bei Schlaganfällen eine wichtige Rolle: Sie können die Nervenzellen im Gehirn sogar in eine Art Selbstmord-Modus treiben...
-Die Wissenschaft vermutet schon seit längerem, dass Blutplättchen bei der Entstehung von Schlaganfällen eine wichtige Rolle spielen. Ihre genaue Funktion war bisher jedoch nicht bekannt-, sagt Professor Christoph Kleinschnitz, Leiter der Schlaganfallstation der Neurologischen Universitätsklinik Würzburg...
Mehr lesen Sie auf der Webseite...
Quelle MTA-Dialog
http://www.mta-dialog.de/news/schlaganfall-neues-ueber-blutplaettchen.htm
Eintrag vom: 07.08.2015.
 mta-dialog


Vom Contergan-Skandal zum Hoffnungsträger
Als Wirkstoff im Schlafmittel Contergan hat Thalidomid traurige Berühmtheit erlangt...
Seit Ende der 1990er Jahre wird er erfolgreich gegen schwer zu behandelnde Krebserkrankungen des Knochenmarks wie das Multiple Myelom oder das Myelodysplastisches Syndrom (MDS) mit Verlust von Chromosom 5q eingesetzt. Wie genau die immunomodulatorischen Arzneistoffe Thalidomid und sein Nachfolger Lenalidomid wirken, hat Dr. Jan Krönke bei einem dreijährigen Aufenthalt am Brigham and Women's Hospital/Harvard Medical School und an der Ulmer Universitätsklinik für Innere Medizin III erforscht. Ihre neuesten Erkenntnisse zur Wirkweise beim MDS haben die Wissenschaftler um Krönke und Professor Benjamin L. Ebert gerade erst veröffentlicht...
Mehr lesen Sie auf der Webseite...
Quelle MTA-Dialog
http://www.mta-dialog.de/news/thalidomid-lenalidomid-vom-contergan-skandal-zum-hoffnungstraeger.htm
Eintrag vom: 07.08.2015.
 mta-dialog


Im Jahr 2014 wurden in der Tiermedizin
214 Tonnen (ca. 15 Prozent) weniger Antibiotika abgegeben als im Vorjahr und ca. 468 Tonnen (ca. 27 Prozent) weniger gegenüber der ersten Erfassung im Jahr 2011...
Mehr lesen Sie auf der Webseite...
Quelle MTA Dialog
http://www.mta-dialog.de/news/antibiotikaabgabe-in-der-tiermedizin-sinkt-weiter.htm
Eintrag vom: 31.07.2015.
 mta-dialog


Pathoblocker. "Es hat zwei große Vorteile, die Bakterien nur lahm zu legen, anstatt sie mit Antibiotika abzutöten. Zum einen wird die Resistenzentwicklung deutlich verlangsamt und zum anderen wird unsere natürliche Keimflora so nicht geschädigt", sagt Prof. Mark Brönstrup, Leiter der Abteilung -Chemische Biologie- am HZI
Siehe auch:
http://www.helmholtz-hzi.de/de/forschung/forschungsgruppen/
http://www.mta-dialog.de/news/krankenhauskeim-gemeinsam-auf-der-suche-nach-wirkstoff-gegen-mrsa.htm
Eintrag vom: 02.04.2015.
 mta-dialog


Titandioxid, eines der meistproduzierten Nanopartikel weltweit, wird vermehrt auch in Lebensmitteln eingesetzt. Nehmen Darmzellen Titandioxid-Partikel auf, führt dies bei Mäusen mit einer Darmerkrankung zu mehr Entzündungen und Schädigungen der Darmschleimhaut...
Mehr lesen Sie auf der Webseite MTA-Dialog
https://www.mta-dialog.de/artikel/titandioxid-nanopartikel-im-visier.html
Eintrag vom: 21.07.2017.
 mta-dialog


Immer mehr Antibiotika können wegen der zunehmenden Resistenzbildung nicht mehr zuverlässig vor einer Sepsis schützen. Wissenschaftler aus Südkorea haben nun eine Entdeckung gemacht, die Entzündungsreaktionen möglicherweise zu stoppen....
Mehr lesen Sie auf der Webseite MTA-Dialog
https://www.mta-dialog.de/artikel/mit-antioxidantien-gegen-sepsis.html
Eintrag vom: 21.07.2017.
 mta-dialog


Eine neue Methode zur Erzeugung von Antikörper-Medikamenten im Reagenzglas haben Forscher aus Braunschweig entwickelt. Anders als bisherige Verfahren kommt sie ohne die Nutzung von Versuchstieren aus. Nun wollen die Wissenschaftler die Infektionskrankheit Diphtherie bekämpfen.

Deutscher Ärzteverlag GmbH
Dieselstr. 2
50859 Köln
https://www.mta-dialog.de/artikel/anti-diphtherie-wirkstoffe-zukuenftig-ohne-tierversuche.html
Eintrag vom: 18.07.2017.
 mta-dialog


Zur Neuroborreliose liegen mehrere aktuelle systematische Reviews vor. Sie zeigen, dass eine längere oder intensivere Antibiotikatherapie keinen Zusatznutzen bringt, sondern die Patienten aufgrund der Nebenwirkungen einem unnötigen Risiko aussetzt...
Quelle MTA-Dialog - Deutscher Ärzteverlag GmbH
https://www.mta-dialog.de/artikel/langzeittherapie-bei-neuroborreliose-ein-unnoetiges-risiko.html
Eintrag vom: 22.11.2016.
 mta-dialog


Eine weltweit vorkommende, multiresistente ESBL-produzierende E. coli-Variante kann in großem Umfang zwischen Menschen, Haus- und Wildtieren übertragen werden.
Das hat ein internationales Wissenschaftlerteam mit Hilfe einer neuen bioinformatischen Methode herausgefunden, mit der sie den Stammbaum der Erreger in einer bislang einmalig hohen Auflösung darstellen konnten. Stammbaum-Analysen (phylogenetische Analysen) sind unverzichtbar, um die Entwicklung, Verbreitung und Übertragung von Krankheitserregern und Antibiotikaresistenzen zu verfolgen und den Infektionsschutz zu verbessern. Die Studie wurde gerade erst veröffentlicht; neben Wissenschaftlern um Alan McNally der Nottingham Trent University waren auch Berliner Forscher beteiligt, darunter Sebastian Günther und Katharina Schaufler von der Freien Universität Berlin sowie Lothar H. Wieler, Präsident des Robert Koch-Insti...
https://www.mta-dialog.de/artikel/austausch-zwischen-mensch-haus-und-wildtier.html
Eintrag vom: 22.11.2016.
 mta-dialog


Mit ihren Arbeiten konnte von den Forschern eindeutig nachgewiesen werden, dass MTRAP für die Freisetzung der Gametozyten aus den Blutzellen wichtig ist und damit ein Schlüsselprotein für die Übertragung der Malaria durch die Stechmücken darstellt.
Deutscher Ärzteverlag GmbH
Dieselstr. 2
50859 Köln
https://www.mta-dialog.de/artikel/der-weg-des-malariaparasiten-aus-den-roten-blutkoerperchen.html
Eintrag vom: 18.07.2017.
 mta-dialog


Tagesmüdigkeit ist ein belastendes Symptom bei psychischen Störungen. Neurophysiologen haben eine Methode entwickelt, die dazu beitragen soll, zu erkennen, ob die Erschöpfung bei einem Patienten mit einem zu niedrigen oder zu hohen Erregungsniveau des zentralen Nervensystems einhergeht.

Deutscher Ärzteverlag GmbH
Dieselstr. 2
50859 Köln
https://www.mta-dialog.de/artikel/neue-eeg-software-entdeckt-ursachen-von-tagesmuedigkeit.html
Eintrag vom: 18.07.2017.
 mta-dialog


FAU-Forscher entdecken Schlüsselfaktor für die Aggressivität des Bauchspeicheldrüsenkrebses.
Bauchspeicheldrüsenkrebs zählt zu den aggressivsten Tumortypen überhaupt, da er früh anfängt, Metastasen zu bilden. Gleichzeitig wird der Krebs meist erst spät entdeckt. Dies führt zu einer hohen Sterberate der Patienten. Wissenschaftler der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) haben nun entdeckt, weshalb sich Bauchspeicheldrüsenkrebs und andere bösartige Tumortypen so aggressiv ausbreiten können. Die Ergebnisse sind jetzt publiziert worden. ...

Deutscher Ärzteverlag GmbH
Dieselstr. 2
50859 Köln
https://www.mta-dialog.de/artikel/was-bauchspeicheldruesenkrebs-so-aggressiv-macht.html
Eintrag vom: 18.07.2017.
 mta-dialog


Veterinärassistentinnen und Veterinärassistenten sind als Mitarbeiter der Amtstierärztinnen und Amtstierärzte an den Veterinärämtern der Landratsämter und kreisfreien Städte tätig. Ihr Aufgabengebiet umfasst neben der Futtermittelprobenahme sowie der Überwachung des Viehverkehrs und der Tierkennzeichnung im Rahmen von Vor-Ort-Kontrollen die Bereiche Tierschutz, Tierseuchenbekämpfung, tierische Nebenprodukte und Tierarzneimittel. Sie führen ihre Arbeit unter der Anleitung und Aufsicht von Amtstierärztinnen und Amtstierärzten durch und sind auch mit elektronischer Datenverarbeitung betraut.
Die Akademie für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (AGL) am LGL führt folgende Lehrgänge und Prüfungsverfahren nach den einschlägigen Zulassungs-, Ausbildungs- und Prüfungsordnungen oder sonstigen einschlägigen Rechtsvorschriften durch:
Lehrgang und Prüfung für den höher...
http://www.lgl.bayern.de/aus_fort_weiterbildung/ausbildung/lehrgaenge/veterinaerassistenten.htm
Eintrag vom: 13.07.2014.
 lgl


Bakterien verblüffen uns mit ihren Überlebensstrategien immer wieder aufs Neue. Wissenschaftler am Biozentrum der Universität Basel haben nun herausgefunden, wie Bakterien sich mithilfe eines sogenannten FIC-Toxins in einen Schlafzustand versetzen können...
...«Man kann sich das so vorstellen, als ob bei den Topoisomerasen der Stecker gezogen wird», erklärt Alexander Harms, Erstautor und Fellowships For Excellence-Stipendiat des Biozentrums. Dadurch kommt es rasch zu massiven Veränderungen der Raumstruktur der DNA, wodurch die Bakterien in eine Art Schlafzustand fallen.
Quelle MTA-Dialog
http://www.mta-dialog.de/news/fic-proteine-versetzen-bakterien-in-den-winterschlaf.htm
Eintrag vom: 28.08.2015.
 mta-dialog


Aktivierte Nervenzellen produzieren ein Schutzprotein gegen Zelltod. Wie dieser Prozess abläuft und welche Elemente dabei eine entscheidende Rolle spielen, hat ein Forscherteam unter der Leitung von Prof. Dr. Hilmar Bading am Interdisziplinären Zentrum für Neurowissenschaften der Universität Heidelberg entschlüsselt...
...Dieses Protein spielt unter anderem im Menstruationszyklus und in der Wundheilung eine wichtige Rolle. Im Nervensystem wird die Produktion von Activin A über Nervenzellaktivität angestoßen. In der Folge führt dies zu einer Verminderung der extrasynaptischen NMDA-Rezeptoren. Wie Prof. Bading erläutert, wird so ein Schutzschild aufgebaut. Activin A vermittelt zudem die bekannten schützenden Eigenschaften des Wachstumsfaktors BDNF...
Quelle MTA-Dialog
http://www.mta-dialog.de/news/aktivierte-nervenzellen-produzieren-ein-schutzprotein.htm
Eintrag vom: 28.08.2015.
 mta-dialog


MTA-Dialog vom 23.09.2015
Eine Infektion mit Helicobacter pylori kann zu lebensbedrohlichen Krankheiten wie Magenkrebs und Geschwüren führen. Meistens bleibt sie aber harmlos, und es gibt sogar Hinweise auf nützliche Effekte. Warum ein Befall mit dem Bakterium dennoch in jedem Fall therapiert werden sollte, erläuterten Experten auf dem Kongress „Viszeralmedizin 2015“ der Deutschen Gesellschaft für Gastroenterologie, Verdauungs- und Stoffwechselkrankheiten (DGVS)...
Helicobacter pylori ist ein Bakterium der Extreme: Es kann sich trotz der Magensäure im Magen des Menschen einnisten, was lange Zeit als unmöglich galt. Und es ist dasjenige Bakterium, mit dem die meisten Menschen chronisch infiziert sind...
Mehr lesen Sie auf der Webseite...
http://www.mta-dialog.de/news/helicobacter-pylori--gastroenterologen-empfehlen-behandlung-des-magenkeims.htm
Eintrag vom: 27.09.2015.
 mta-dialog


Quelle 21.09.2015 MTA-Dialog
Hefepilze wie Candida albicans können hartnäckige Hauterkrankungen hervorrufen und stellen für Patienten mit einem geschwächten Immunsystem eine schwerwiegende Gesundheitsgefährdung dar...
Wissenschaftler des Helmholtz-Zentrums für Infektionsforschung (HZI) in Braunschweig und des Helmholtz-Instituts für Pharmazeutische Forschung Saarland (HIPS) in Saarbrücken haben nun neue Substanzen entdeckt, die gegen solche Pilzinfektionen wirken. In einer aktuellen Studie beschreiben sie die beiden Stoffe Pinensin A und B...
Mehr lesen Sie auf der Webseite...
http://www.mta-dialog.de/news/pilzmittel-aus-dem-boden-neuartige-fungizide-aus-bodenbakterium.htm
Eintrag vom: 27.09.2015.
 mta-dialog


1 | 2

Europa Apotheek: Ihre ★★★★★ - Versandapotheke mit den günstigen Medikamenten | ✓ Riesenauswahl | ✓ günstige Preise | ✓ Kostenlose Beratung | ✓ Top Marken