labor


Die Intestinalflora ( Darmflora ) und deren Einflüsse auf den Gesamtorganismus.
Lesen Sie mehr auf der Webseite
Rubrik: Institute
http://www.intestinal.de/
Eintrag vom: 14.02.2014.
 intestinal


Bern, 03.07.2014 - Campylobacter-Infektionen zählen weltweit zu den häufigsten Ursachen von Durchfallerkrankungen durch Lebensmittel. Die Schweiz verzeichnet jährlich zwischen 7000 und 8000 laborbestätigte Erkrankungen. Nun nennt eine Studie des Schweizerischen Tropen- und Public Health-Institutes (Swiss TPH) die Hauptursache für die Häufung im Winter. Eine neue Forschungsarbeit des Swiss TPH belegt: Der häufigste Grund für eine Ansteckung ist rohes Fleisch, im speziellen Geflügelfleisch, das mit dem Campylobacter-Bakterium kontaminiert ist. In der Studie, durchgeführt im Auftrag des Bundesamtes für Gesundheit (BAG) und in Absprache mit dem Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen (BLV), wurden die zwischen Dezember 2012 und Februar 2013 gemeldeten Krankheitsfälle untersucht. Dabei stellte sich heraus, dass der Konsum von Fleischfondue (z.B. Fondue Chino...
https://www.news.admin.ch/dokumentation/00002/00015/index.html?lang=de&msg-id=53659
Eintrag vom: 09.07.2014.
 news


Donnerstag, 31. Juli 2014
Siemens arbeitet an einem Verfahren, um Blutproben routinemäßig auf Malaria zu testen. Normalerweise diagnostizieren Ärzte die Tropenkrankheit, indem sie unter dem Mikroskop die Parasiten im Blut identifizieren. Häufig jedoch wird in Ländern mit hoher Verbreitung fast jedes Fieber mit Malariamitteln behandelt - ohne zu wissen, ob es sich wirklich um die Krankheit handelt. Umgekehrt bringen Ärzte in Ländern mit geringem Malariarisiko die Symptome oft nicht mit dem Tropenfieber in Verbindung und erkennen die Krankheit zu spät. Wissenschaftler der globalen Siemens-Forschung Corporate Technology haben nun eine Methode gefunden, die aus den Messwerten eines Standard-Bluttests eine Indikation auf Malaria herausliest. Dies berichtet das Siemens-Forschungsmagazin Pictures of the Future. Ziel ist, das Auswerteverfahren in das Siemens-Hämatologie-System AD...
http://reizmageninfo.de/Reizmagen.xml
Eintrag vom: 31.07.2014.
 eizmageninfo


Die Besiedelung des Intestinaltraktes mit Mikroorganismen wird zumeist als scheinbar selbstverständliches, vielfach auch unvermeidbares Phänomen verstanden und als solches hingenommen, wobei oft unterstellt wird, dass die Besiedelung des Darmkanals ein zufälliges Ereignis darstellt. Dabei wird in aller Regel übersehen, dass einmal der Ablauf der Besiedelung nach ganz bestimmten Gesetzmäßigkeiten erfolgt, und dass die Aufrechterhaltung einer weitgehend konstanten Beziehung zwischen Wirtsorganismus einerseits und der Gesamtheit der Bakterienpopulation andererseits Voraussetzung für die Vermeidbarkeit einer ganzen Reihe von Folgeerkrankungen ist, die primär und sekundär auf die Störung dieses Gleichgewichtes zurückzuführen sind. Die vorliegende Übersicht soll in kurz gefasster Form die wesentlichsten derzeit bekannten Fakten der Erstbesiedelung, der Entwicklung der Normalflo...
http://www.intestinalflora.org/html/darmflora___intestinalflora.html
Eintrag vom: 20.02.2014.
 intestinalflora


Da der menschliche Organismus - wie auch alle höher organisierten Tiere - im Laufe der Evolution eine Symbiose mit einer Vielzahl von Mikroorganismen eingehen musste, um überleben zu können, ist die Aufrechterhaltung der Eubiose, also des konstanten, natürlichen Wechselspiels zwischen dem Wirt und seinen in ihm lebenden Mikroorganismen, einer der wesentlichsten Faktoren, die Gesundheit und Wohlbefinden beeinflussen.
Eine Vielzahl von Ursachen kann dieses sehr labile Gleichgewicht nachhaltig stören und Erkrankungen lokaler oder systemischer Natur auslösen oder Primärerkrankungen verschlimmern.
Korrigierende Eingriffe in ein dysbiotisches Verhältnis zwischen Wirt und Mikroflora sind möglich, bedürfen aber einer engen Zusammenarbeit zwischen Arzt, Mikrobiologen und Patienten.
Diese Verhältnisse beispielhaft aufzuzeigen, ist die Aufgabe dieser Schrift.
Eintrag vom: 25.04.2014.
http://ernaehrungsberateronline-org.de/literatur_ueber_den_darm/literatur_ueber_den_darm.html
Eintrag vom: 25.04.2014.
 rnaehrungsberateronline-org


Zum Buch - Ultrasound of the Thyroid and Parathyroid Glands


This highly illustrated book, complete with comprehensive clinical references and annotated images, will serve as a leading text to educate head and neck surgeons, endocrinologists, and radiologists on the basics and nuances of thyroid and parathyroid ultrasound. It emphasizes the use of ultrasound as an office-based modality by clinicians and radiologists who actively care for this special set of patients. This text uniquely combines the collaboration between a clinician/surgeon and radiologist who share their extensive experience in head and neck ultrasound
http://medizin-suchenundfinden.de/ultrasound_of_the_thyroid_and_parathyroid_glands_-233.html
Eintrag vom: 09.03.2014.
 edizin-suchenundfinden


Probios das Einsendelabor für Human- & Verterinär- Medizin
Bestimmung der Intestinalflora / Darmflora für Tiere.
Rubrik: Tierarzt
http://probios.de
Eintrag vom: 19.07.2017.
 robios

Eintrag vom: 09.03.2014:


Abstract

Infections with methicillin-resistant Staphylococcus aureus (MRSA) are assumed to have a high economic impact due to increased hygienic measures and prolonged hospital length of stay. However, surveys on the real expenditure for the prevention and treatment of MRSA are scarce, in particular with regard to the German Diagnosis-Related Groups (G-DRG) payment system. The aim of our study is to empirically assess the additional cost for MRSA management measures and to identify the main cost drivers in the whole process from the hospital's point of view. We conducted a one-year retrospective analysis of MRSA-positive cases in a German university hospital and determined the cost of hygienic measures, laboratory costs, and opportunity costs due to isolation time and extended lengths of stay. A total of 182 cases were included in the analysis. The mean length of hospi...
http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/24838677
Eintrag vom: 31.07.2014.
 ncbi


Anstieg der Resistenz von Salmonellen aus Lebensmitteln gegenüber Fluorchinolonen und Cephalosporinen – eine Übersicht über zehn Jahre
Increase in antimicrobial resistance of Salmonella from food to fluoroquinolones and cephalosporins – A review of data from ten years
Vom Tier stammende Lebensmittel sind eine wichtige Infektionsquelle für Salmonellen für den Menschen. In der vorliegenden Arbeit wird das Vorkommen von Salmonellen im Fleisch im Hinblick auf die beteiligten Serovare und deren Resistenz gegenüber dem Fluorchinolon Ciprofloxacin und Cephalosporinen der 3. Generation in den Jahren 2003 bis 2012 zusammenfassend dargestellt. In die Analyse werden Daten von insgesamt 8176 Isolaten aus Fleisch einbezogen, die in diesen zehn Jahren in den Nationalen Referenzlaboren für Salmonellen und für Antibiotikaresistenz typisiert und auf ihre Resistenz gegenüber antimikrobie...
http://vetline.de/anstieg-der-resistenz-von-salmonellen-aus-lebensmitteln-gegenueber-fluorchinolonen-und-cephalosporinen-eine-uebersicht-ueber-zehn-jahre/150/3216/81236/
Eintrag vom: 01.09.2014.
 etline


Wir freuen uns über Ihr Interesse am ANALYTISCHEN INSTITUT BOSTEL.
Als hochqualifiziertes Dienstleistungslabor bieten wir Ihnen modernste chemische, mikrobiologische und molekularbiologische Lebensmittelanalytik nach neuesten nationalen und internationalen Standards.
Das ANALYTISCHE INSTITUT BOSTEL versteht sich als externes Prüflabor, das Industrie und Gewerbe, Einrichtungen der Gemeinschaftsverpflegung, Importeure und Exporteure in Ihrer Sorgfaltspflicht zur Qualitätskontrolle unterstützt.
Seit seiner Gründung 1970 stellt Ihnen dieses Dienstleistungsunternehmen seine Fachkompetenz zur Verfügung...
http://www.bostel.de
Eintrag vom: 14.02.2014.
 bostel


Leistungsspektrum der Praxis
Osteopathie und Physiotherapie
Untersuchung der Atemwege inklusive mobiler Bronchoskopie
Diagnostik und Behandlung akuter Koliken und chronischer Magen-Darmerkrankungen
Untersuchung der Herz-Kreislauforgane
Gesundheitsprophylaxe: Impfung und Entwurmung mit Beratung zum Bestandsmanagement
Infusionstherapie auch zum Aufbau chronisch kranker Patienten
Geriatrie = Betreuung des alten Patienten mit Rationsoptimierung, Labordiagnostik und Beratung bezüglich der veränderten Ansprüche des alternden Pferdes an Haltung und Fütterung
Endokrinologie = Diagnostik und Behandlung bei Erkrankungen des Hormonhaushaltes
Diagnostik und Behandlung von Nierenerkrankungen inklusive weiterführender labordiagnostischer Untersuchung der Nierenfunktion und Diätetik
Mobile Gastroskopie
Rektumschleimhautbiopsie
Kotuntersuchungen
Mik...
http://pferdemedizin-osteopathie-weber.de/
Eintrag vom: 12.11.2016.
 ferdemedizin-osteopathie-weber


Dübendorf, St. Gallen und Thun, 21.03.2013 -
Wie bringt man Medikamente ins Gehirn?
Welche Schadstoffe gelangen aus der Lunge ins Blut? Können Labormäuse durch zelluläre Modelle aus der Kulturschale ersetzt werden? Über diese Fragen diskutierten ForscherInnen und IndustriepartnerInnen aus der ganzen Schweiz und grenznahen Regionen an der Empa.
Mitte März trafen sich ForscherInnen und IndustriepartnerInnen aus dem Bereich der Lebenswissenschaften an der Empa, um über die Herausforderungen und Entwicklungen beim Modellieren menschlicher Gewebe in der Kulturschale zu diskutieren. Organisiert wurde die Tagung unter dem Titel «in vitro Barrier Models: How Reliable and Clinically Relevant are these Systems?» von der Empa-Abteilung «Materials-Biology Interactions» unter der Leitung von Katharina Maniura und Peter Wick gemeinsam mit Ursula Graf-Hausner von der Zürcher Hoch...
http://www.news.admin.ch/message/index.html?lang=de&msg-id=48225
Eintrag vom: 16.02.2014.
 news


Quantitative Measurement of Melanoma Spread in Sentinel Lymph Nodes and Survival
Abstract
Background
Sentinel lymph node spread is a crucial factor in melanoma outcome. We aimed to define the impact of minimal cancer spread and of increasing numbers of disseminated cancer cells on melanoma-specific survival.
Methods and Findings
We analyzed 1,834 sentinel nodes from 1,027 patients with ultrasound node-negative melanoma who underwent sentinel node biopsy between February 8, 2000, and June 19, 2008, by histopathology including immunohistochemistry and quantitative immunocytology. For immunocytology we recorded the number of disseminated cancer cells (DCCs) per million lymph node cells (DCC density [DCCD]) after disaggregation and immunostaining for the melanocytic marker gp100. None of the control lymph nodes from non-melanoma patients (n = 52) harbored gp100-pos...
http://www.plosmedicine.org/article/info:doi/10.1371/journal.pmed.1001604
Eintrag vom: 20.02.2014.
 plosmedicine


Dübendorf, 16.06.2016
Das «Hydrobiologische Laboratorium Kastanienbaum», heute Teil des Wasserforschungsinstituts Eawag, feiert sein 100jähriges Bestehen dieses Wochenende vom 18./19. Juni mit zwei Tagen der offenen Tür für die Bevölkerung. Es war die erste universitäre Einrichtung in der Zentralschweiz und geniesst heute noch Weltruf auf seinem Gebiet.

Das Labor wurde am 18. Juni 1916 von der Naturforschenden Gesellschaft Luzern eröffnet, lange bevor in Luzern über eine Universität geredet wurde. Die in Kastanienbaum gemachte hydrobiologische Forschung trug viel zum Verständnis der Gewässer, ihrer Verschmutzung und getroffenen Gegenmassnahmen bei, insbesondere auch dank der Zusammenarbeit zwischen Wissenschaft und Praxis. So sind seit den Anfängen immer wieder Kantonschemiker, Wasser- und Gewässerfachleute aus kantonalen Verwaltungen oder Fischereiexpertinnen und E...
http://www.eawag.ch/de/ueberuns/portraet/geschichte/100-jahre-hydrobiologisches-laboratorium-in-kastanienbaum/
Eintrag vom: 18.06.2016.
 eawag


The «Swiss Archives of Neurology and Psychiatry» are rich in tradition and reputation and were founded in 1917 by the famous neurologist and
psychiatrist C. von Monakow.

The journal has a history of almost a hundred years, was a platform for uncensored publishing during the Second World War and has a long tradition of outstanding scientists, also a Nobel Prize winner, publishing in it. In the early years the journal was edited by Professor Dr. C. von Monakow, Professor Dr. P. Dubois, Professor Dr. R. Weber, Dr. B. Manzoni and Professor Dr. H. W. Maier, in collaboration with the leading academic authorities of the time in the fields of psychiatry and neurology, including Prof. E. Bleuler.
http://www.sanp.ch/index.php?id=2
Eintrag vom: 03.08.2014.
 sanp


Lesenswert der Text der GWUP
"Bernd Harder: Die Bach-Blütentherapie ist "nicht Bestandteil der naturwissenschaftlich fundierten Medizin, da ihr mehrere Annahmen zugrunde liegen, die nicht nur spekulativ sind, sondern den gesicherten naturwissenschaftlichen Erkenntnissen widersprechen", heißt es wörtlich in der Bewertung dieses Verfahrens. Nichtsdestotrotz erhält die "quasireligiöse Glaubenslehre" im IGeL-Monitor der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) ein schmeichelhaftes "unklar", während der moderne Labortest auf den Toxoplasmose-Erreger "negativ" abschneidet. Wie kommt das?..."
https://www.gwup.org/infos/themen/66-gesundheit/1109-unklare-bachblueten-und-negative-labortests
Eintrag vom: 18.07.2016.
 gwup


Die Besiedelung des Intestinaltraktes mit Mikroorganismen wird zumeist als scheinbar selbstverständliches, vielfach auch unvermeidbares Phänomen verstanden und als solches hingenommen, wobei oft unterstellt wird, dass die Besiedelung des Darmkanals ein zufälliges Ereignis darstellt. Dabei wird in aller Regel übersehen, dass einmal der Ablauf der Besiedelung nach ganz bestimmten Gesetzmäßigkeiten erfolgt, und dass die Aufrechterhaltung einer weitgehend konstanten Beziehung zwischen Wirtsorganismus einerseits und der Gesamtheit der Bakterienpopulation andererseits Voraussetzung für die Vermeidbarkeit einer ganzen Reihe von Folgeerkrankungen ist, die primär und sekundär auf die Störung dieses Gleichgewichtes zurückzuführen sind. Die vorliegende Übersicht soll in kurz gefasster Form die wesentlichsten derzeit bekannten Fakten der Erstbesiedelung, der Entwicklung der Normalflora s...
http://ernaehrungsberateronline-org.de/literatur_ueber_den_darm/literatur_ueber_den_darm.html
Eintrag vom: 23.06.2016.
 rnaehrungsberateronline-org


Merkur-Apotheke in Leipzig Lindenau
Ihre Experten für Naturheilkunde

Die Merkur-Apotheke in Leipzig (Stadtteil Lindenau) ist eine naturheilkundlich ausgerichtete Apotheke mit einem umfangreichen Angebot natürlicher Heilmittel und vielen individuellen Anfertigungen. Zusätzlich profitieren die Kunden von einer Vielzahl an Serviceleistungen und können verschiedene Blutwerte ermitteln lassen.
Unser Service im Überblick

Beratung
Medizinische Labortests
Messung / Vorsorgeuntersuchung
Verleih
Umweltanalysen
Artikelvorbestellung

Merkur-Apotheke – Individuelle Beratung auf Wunsch:

Für Allergiker, Senioren und chronisch Kranke
Für Schwangere, Stillende, Babies, Kleinkinder und junge Familien, Beratung bei Kinderwunsch
Ganzheitliche Krebsberatung
Ernährungsberatung, Heilfasten und Basenfast...
http://www.merkur-apotheke-leipzig.de/
Eintrag vom: 10.05.2016.
 merkur-apotheke-leipzig


100 oderne Naturheilkunde . 0soterik.

Labordiagnostik – Orthomolekulare Infusionstherapie – Neuraltherapie – Chiropraktik – Eigenbluttherapie –

Darmsanierung – Ausleitung/Entgiftung – Applied Kinesiology – Sanum-Therapie – Private Physiotherapie
http://www.praxis-scharf.de/
Eintrag vom: 28.08.2015.
 praxis-scharf


1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8

Berlinda Versandapotheke ACIC Creme bei Lippenherpes