NEWSTICKER HUMANMEDIZIN - TAEGLICH AKTUELLE NACHRICHTEN AUS DER HUMANMEDIZIN

MTA Dialog Online RSS-Feeds

MTA-Dialog Hompage hier finden Sie weitere Online RSS-Feeds

Feed design by pfalzonline.de

Diese Seite wurde am 19.04.2012 hier aufgenommen.



Die Physiologie ist die Lehre von den Lebensvorgängen im Organismus. Sie stellt mit der Anatomie, der Histologie und der Biochemie die naturwissenschaftliche Grundlage des Tierkörpers dar. Mit dem Begreifen der Form erwächst die Frage nach der Funktion. Nach der Kenntnis des gesunden Tierkörpers betreten wir ein neues Gebiet - das der pathologischen Lebensäußerungen. Die theoretischen Grundlagen werden in der Pathophysiologie gelegt. Das vorliegende Buch wendet sich an die künftige veterinärmedizinisch-technische Assistentin. Aber auch Studentinnen und Studenten anderer Fachrichtungen, wie auch interessierte Laien werden das Buch mit Gewinn in die Hand nehmen. Das Buch soll einen Einblick in die Veterinärphysiologie geben. Dabei wird keine erschöpfende Darstellung des Stoffes angestrebt. Dies bleibt der einschlägigen Fachliteratur vorbehalten.Bestimmte Bereiche, die sich auch im wahren Leben weitgehend verselbstständigt haben, wie die Hämatologie und die Spermatologie werden nicht mit abgehandelt. Dies geschieht in eigenen Lehrveranstaltungen....








Vorsorgeberatung. Die - Ärzte Zeitung - stellt kostenlos Service-Material bereit. PDF Patienten-Informationen Darmkrebs für Personen ab 55 Jahren

Damit Ärzte, ihre Patienten, gut zur Vorsorge beraten können, stellt die - Ärzte Zeitung - kostenlos Service-Material bereit. Format PDF






























The vast majority of systemic bacterial infections are caused by facultative, often antibiotic-resistant, pathogens colonizing human body surfaces. Nasal carriage of Staphylococcus aureus predisposes to invasive infection, but the mechanisms that permit or interfere with pathogen colonization are largely unknown. Whereas soil microbes are known to compete by production of antibiotics, such processes have rarely been reported for human microbiota. We show that nasal Staphylococcus lugdunensis strains produce lugdunin, a novel thiazolidine-containing cyclic peptide antibiotic that prohibits colonization by S. aureus, and a rare example of a non-ribosomally synthesized bioactive compound from human-associated bacteria. Lugdunin is bactericidal against major pathogens, effective in animal models, and not prone to causing development of resistance in S. aureus. Notably, human nasal colonization by S. lugdunensis was associated with a significantly reduced S. aureus carriage rate, suggesting that lugdunin or lugdunin-producing commensal bacteria could be valuable for preventing staphylococcal infections. Moreover, human microbiota should be considered as a source for new antibiotics.