Medikament fertig, Markteinführung schwierig: Münstersche Uni-Mediziner entwickeln Therapie gegen seltene Hautkrankheit

Beschreibung:

Therapie gegen die Fischschuppenkrankheit" entwickelt. Ichthyose
Für die Menschen, die an Ichthyose leiden, ist die Einstufung der münsterschen Therapie als Arzneimittel gegen seltene Leiden ein Lichtblick....
Doch wie sieht es mit Mitteln gegen Krankheiten aus, die nur wenige Menschen betreffen? „Sie werden von den pharmazeutischen Konzernen oft vernachlässigt, weil sie wirtschaftlich uninteressant sind“, sagt Dr. Karin Aufenvenne. Dieses Phänomen erlebte die Biologin in den vergangenen Jahren am eigenen Leib...
Lesen Sie auch:
http://campus.uni-muenster.de/campus-news.html?&newsid=638&cHash=75abed2ce467787bc446b38794e75cb2


Homepage:



Bewertung der Redaktion:
Der Eintrag wurde von unserer Redaktion mit 5.0 Sternen bzw. als empfehlenswert bewertet (1 Bewertung)!


 Medikament fertig, Markteinführung schwierig: Münstersche Uni-Mediziner entwickeln Therapie gegen seltene Hautkrankheit

Rubrik:

Der Eintrag wurde am 16.02.2014 in der Rubrik Medizinische-NEWS eingetragen.


Ändern/Löschen:

Falls Sie den Eintrag zu "Medikament fertig, Markteinführung schwierig: Münstersche Uni-Mediziner entwickeln Therapie gegen seltene Hautkrankheit" ändern oder löschen wollen, kontaktieren Sie uns bitte per Email mit Angabe der URL "http://campus.uni-muenster.de/nirk.html" oder der ID-Nummer "41".



Europa Apotheek: Ihre Versandapotheke mit den günstigen Medikamenten