Qualitaetssicherung mit Routinedaten

Beschreibung:

Qualitätssicherung mit Routinedaten (QSR) ist ein Verfahren, um Versorgungsqualität von Kliniken messbar zu machen, ohne mehr Dokumentationsaufwand für Ärzte und Pflegepersonal zu erzeugen. QSR greift dazu auf administrative und Abrechnungsdaten von Kliniken und AOK zurück. Der zentrale Vorteil von QSR gegenüber traditionellen Qualitätssicherungsverfahren besteht darin, dass auch Ereignisse nach einem Krankenhausaufenthalt in die Messung einfliessen. Behandlungsergebnisse können durch die Langzeitbeobachtung besser eingeschätzt werden. Die QSR-Qualitätsindikatoren werden für ausgewählte Leistungen ermittelt und veröffentlicht.
Das QSR-Verfahren haben das WIdO und der AOK-Bundesverband zusammen mit den Helios-Kliniken und dem Forschungs- und Entwicklungsinstitut für das Sozial- und Gesundheitswesen Sachsen-Anhalt entwickelt.


Homepage:



 Qualitaetssicherung mit Routinedaten

Rubrik:

Der Eintrag wurde am 13.02.2014 in der Rubrik Medizinische-NEWS eingetragen.


Ändern/Löschen:

Falls Sie den Eintrag zu "Qualitaetssicherung mit Routinedaten" ändern oder löschen wollen, kontaktieren Sie uns bitte per Email mit Angabe der URL "http://www.qualitaetssicherung-mit-routinedaten.de" oder der ID-Nummer "2987".



Europa Apotheek: Ihre ★★★★★ - Versandapotheke mit den günstigen Medikamenten | ✓ Riesenauswahl | ✓ günstige Preise | ✓ Kostenlose Beratung | ✓ Top Marken